Kooperation von LEADING INTERACTIVE und der FernUniversität in Hagen

Wirtschaft trifft Hochschule: Entscheiden Sie sich für die qualitativ beste e-Trainer Ausbildung.

Die Ausbildung zum e-Trainer ist seit mehr als 15 Jahren ein gemeinsames Projekt der FernUniversität in Hagen und LEADING INTERACTIVE GmbH. Sie ist eine berufsbegleitende Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte und wird mit Zertifikat der FernUniversität in Hagen abgeschlossen.

LEADING INTERACTIVE GmbH

LEADING INTERACTIVE GmbH

Die LEADING INTERACTIVE GmbH berät Unternehmen und Bildungseinrichtungen bei der Implementierungvon e-Learning in bestehende Aus- und Weiterbildungskonzepte. Ein weiterer Schwerpunkt von LEADING INTERACTIVE liegt in der Ausbildung von Trainern zu e-Trainern. Neben den offenen Kursangeboten werden auch speziell und individuell konzipierte Inhouse-Seminare durchgeführt.
LEADING INTERACTIVE integriert und hostet Open-Source Lernmanagement-Systeme, leistet Support und schult Trainer und Administratoren.

FernUniversität in Hagen

FernUniversität in Hagen

Die Forschungs- und Entwicklungsgruppe von Prof. Dr. Gunter Schlageter an der FernUniversität in Hagen gehört zu den führenden Kompetenzzentren im Bereich e-Learning. Sie war unter anderem maßgeblich am Aufbau und Betrieb des ersten umfassenden Online-Campus in Deutschland, der Virtuellen Universität, beteiligt. Das „Center elektronische Weiterbildung“ entwickelt computer- bzw. webgestützte Kursprogramme für Studium und Weiterbildung. Dozenten der Gruppe führen regelmäßig Seminare, Praktika und Schulungen in netzbasierten Lernumgebungen durch.

Certified European e-Tutor (CET)

Der europäische Zertifizierungsstandard für e-Tutor – Qualifizierungen.

Certified European e-Tutor

E-Learning gewinnt für die Bildung in Europa immer mehr an Bedeutung und weist neue und kreative Wege zur Vermittlung von Wissen in der beruflichen Aus-und Weiterbildung auf. Diese Entwicklung hat jedoch nach Erhebungen des CEDEFOP (Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung) nicht alle Teile Europas erreicht und die Qualität von E-Learning basierten Lehrgängen in der beruflichen Bildung ist sehr inkonsistent.

Vor diesem Hintergrund erfordern neue Medien, Tools und Lernmaterialien kontinuierliche Weiterbildung und Qualifizierung der Tutoren. Aufgrund der stark fragmentierten Bildung und Ausbildung in Europa, die sich durch eine große Anzahl von verschiedenen privaten und öffentlichen Akteuren mit verschiedenen Arten von Workshops und Kursen auszeichnet, es ist eine Herausforderung, eine konsistente und systematische Ausbildung von Tutoren im Bereich des E-Learning umzusetzen.

Hier setzt das Zertifikat „Certified European e-Tutor“ an: In Maßnahmen, die dieses Zertifikat tragen, werden Tutoren in einer systematischen Ausbildung qualifiziert um sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, E-Learning-Tools in einer professionellen und effizienten Weise zu nutzen, virtuelle Lerngruppen zu organisieren und zu betreuen, sowie effiziente Lernmethoden anzuwenden – mit dem nötigen didaktischen Geschick.

Das europaweite Zertifikat für e-Tutoring „Certified European e-Tutor“ gewährleistet eine breite Akzeptanz der Ausbildung durch einen anerkannten Qualitätsstandard in EU-Ländern.

In Deutschland erfolgt die Zertifizierung der Kurse durch die FernUniversität in Hagen.

Die „e-Trainer Qualifizierung“ von LEADING INTERACTIVE ist als Lehrgang zum „Certified European e-Tutor“ zertifiziert.